Rohrbiegen

Die Positionierung der Biegewalzen für den gewünschten Biegeradius wird durch Hydraulikzylinder gesteuert, die mit absoluten linearen Positionssensoren ausgestattet sind.

Die Sensoren sind im Inneren der Zylinder montiert und liefern eine kontinuierliche Positionserfassung.

Industrieübliche Buskommunikationsprotokolle oder Analogausgänge ermöglichen eine einfache Integration der Temposonics® Sensoren in fortschrittliche Steuerungen.